Lehrveranstaltung

Thomas-Michael Seibert:

Seminar im SS 2018, Mi 14-16

Freedom of Speech

Beginn: 25.04.2018, Vorbesprechung: 11.04.2018

Schwerpunktbereiche 3 und 6

Das Seminar findet in deutscher Sprache statt, ist aber einem amerikanischen Prinzip aus dem ersten Zusatz zur US-Verfassung entnommen. “Freiheit der Rede” bedeutet in den USA mehr als Meinungsfreiheit, ist aber auch dort nicht grenzenlos. Der entgegenstehende Gesichtspunkt lautet in neuer soziologischer Sprache (Judith Butler) “hate speech”. Im deutschen Strafrecht ist er als Verleumdung und Volksverhetzung bekannt. Zwischen Redefreiheiten und Hassreden bewegt sich ein Spektrum von Gerichtsentscheidungen, die exemplarisch und im Vergleich erörtert werden sollen. Die Fähigkeit zum selbstständigen Lesen amerikanischer Texte erleichtert die Arbeit und macht einige Texte überhaupt erst zugänglich, weil keine Übersetzung vorliegt.

Um Interessenanmeldung per e-mail (tmseibert@seibert-media.net) wird gebeten. Angemeldete Studierende dürfen in jedem Fall teilnehmen, eine Teilnahme nach der Vorbesprechung ist nur möglich, soweit noch Plätze zur Verfügung stehen. Weitere Info unter der obigen Site Page “Lehrveranstaltung”

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s